Tastenkombinationen Strg + V und Strg + C am Mac nutzen: so geht’s

Wer eine Windows-Tastatur am Mac anschließt, wird schnell merken, dass das Kopieren mittels Strg + C am Mac nicht wie gewohnt funktioniert. Selbiges gilt für andere beliebte Tastenkombinationen wie etwa das Einfügen über Strg + V.


Strg + C am Mac nutzen: so funktioniert die Windows-Tastatur am Mac

Welche Tastenkombis stattdessen den gewünschten Effekt erzielen und welche Einstellungen vorgenommen werden können, damit auch Strg + C am Mac funktioniert, verraten wir auf dieser Seite.

Einfügen und Kopieren mit der Windows-Tastatur am Mac

Dass das Kopieren und Einfügen über Tastenkombinationen wie Strg + V am Mac nicht ohne Weiteres so funktioniert, wie es am Windows-PC der Fall ist, liegt daran, dass Apples Betriebssystem (Mac OS) andere Tastenzuweisungen vornimmt.

So gilt die Taste Strg unter Mac OS nicht als die wichtigste Steuerungs- bzw. Befehlstaste. Anders als beim konventionellen PC nimmt stattdessen die Windows-Taste diese Funktion ein.

Merke: Während Strg für Windows zu den wichtigsten Steuerungstasten zählt, kommt ihr unter Mac OS eine eher geringe Bedeutung zu. Sie erfüllt denselben Zweck wie die ctrl-Taste auf Mac-Tastaturen.

Auf Windows-Tastaturen ist es die Windows-Taste, die unter Mac OS die gewohnten Funktionen der Strg-Taste einnimmt.

Strg + C am Mac: alternative Tastenkombinationen auf der Windows-Tastatur

In der folgenden Tabelle haben wir die wichtigsten Shortcuts der Steuerungstaste bzw. Befehlstaste gegenübergestellt:

AktionTastenkombi unter WindowsTastenkombi unter Mac OS
KopierenStrg + CWindows + C
EinfügenStrg + VWindows + V
AusschneidenStrg + XWindows + X

Mac auf Windows-Tastatur einstellen – so geht’s

Es ist schon schwierig genug, sich die Tastaturkürzel für ein Betriebssystem merken zu müssen. Wer sich nicht extra umgewöhnen möchte, kann auf einen kleinen Trick zurückgreifen, mit dem auf dem Mac Strg + C und Co. beim Einsatz einer Windows-Tastatur weiterhin funktionieren werden.

Und so einfach geht’s:

  1. Systemeinstellungen aufrufen
  2. Punkt „Tastatur“ auswählen
  3. Im daraufhin erscheinenden Dialogfenster auf den Button „Sondertasten“ klicken
  4. Dann die angeschlossene (Windows-)Tastatur auswählen
  5. Für „ctrl-Taste“ im Dropdown-Menü „Befehlstaste“ auswählen
  6. Für „Befehlstaste“ im Dropdown-Menü „ctrl-Taste“ auswählen
  7. Fertig! Nun funktionieren die Tastenkombinationen mit Strg am Mac.

In der folgenden Bildstrecke verdeutlichen wir die Vorgehensweise nochmal:

Windows-Tastatur am Mac einstellen
Unter Mac OS in den Systemeinstellungen den Punkt „Tastatur“ öffnen
Sondertasten unter Mac OS einstellen
Auf den Button „Sondertasten“ drücken
Strg-Taste unter Mac OS aktivieren
Dann die angeschlossene Tastatur auswählen und anschließend die Zuweisungen für ctrl-Taste und Befehlstaste vertauschen.

Weitere praktische Tastenkombinationen neben Strg + C am Mac

Am Mac gibt es viele weitere extrem nützliche Tastenkombinationen. Beispielsweise lässt sich über ein Tastenkürzel die praktische Spotlight-Suche starten, ebenso wie per Tastendruck ein Screenshot aufgenommen werden kann.

Tipp: Wir empfehlen jedem Mac-Nutzer, unsere vollständige Übersicht aller Tastenkombinationen für Mac sorgfältig zu studieren. Übrigens lassen sich alle dort vermerkten Tastenkombis leicht ausdrucken, sodass sie nicht so schnell vergessen werden.